www.amnesty.de



Nach der Verleihung des Collage UNITED NATIONS AWARD an Lech Walesa (1999), Gyula Horn (2000)
und Aung San Suu Kyi (2001), wurde 2002 amnesty international im Kontext ihres Beitrags zur Realisierung und Wahrung der Menschenrechte, die Auszeichnung verliehen.

amnesty international ist eine weltweite, von Regierungen, politischen Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen unabhängige Organisation mit über 1 Million Mitgliedern. Davon allein mehr als 40.000 in Deutschland. Auf der Grundlage der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, wendet sich amnesty international gegen schwerwiegende Verletzungen der Rechte eines jeden Menschen, gegen Diskriminierung sowie auf physische und psychische Unversehrtheit.





Die Verleihung fand am 17. Dezember 2002 in Landshut statt.