25.01.2009

Sehr geehrter Herr Hillinger,

vielen Dank für die Informationen.
Wir haben lange in der Botschaft diskutiert, ob und wenn ja, in welchem Rahmen,
wir in Sudan die Taube als Friedensbotschaft übermitteln könnten.

Aufgrund der zur Zeit sehr labilen Lage (in Erwartung einer Entscheidung des Internationalen Strafgerichtshofs zu Sudan) sehen wir jedoch keine Gelegenheit zur Übergabe einer Friedenstaube in öffentlichkeitswirksamer Weise, wie Sie das wünschen. Wir möchten Sie hierfür um Verständnis bitten. Ihr Angebot und Ihre Initiative werden wir jedoch im Hinterkopf behalten und gerne auf Sie zurückkommen, wenn wir glauben, dass wir die Taube im Ihrem Sinne überreichen können.

Mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Partnersuche,

i. A.
Christian Resch
Erster Sekretär/First Secretary
Politik/Political Affairs
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Khartum/
Embassy of the Federal Republic of Germany Khartoum
53 Baladiya St.
P. O. Box 970
11111 Khartoum
Sudan