Jürgen Steltzer
Botschafter der Bundesrepublik Deutschland
Abu Dhabi






Der ägyptische Kalligraph Khalifa el-Shimy, offizieller Schreiber
S.H. Sheikh Dr. Sultan Bin Mohammed al Qassimi,realisierte am
11. Januar 2005 in Sharjah-Vereinigte Arabische Emirate, eine erste
kalligraphische Umsetzung zur Friedenstaube, die das arabische
Wort Frieden/Salam impliziert.

Fotos: v.l. S.H. Sheikh Dr. Sultan Bin Mohammed al Qassimi, das Sharjah Museum,
Hisham Al Madhloum, Direktor des Sharjah Museum, Kalligraph Khalifa el-Shimy




Deutsches Generalkonsulat
DUBAI


Sharjah Museum of Islamic Civilization


....Widmung, die dem Besitzer Glück, Wohlergehen und langes Leben wünscht.
"solange die Taube fliegt".

Iskendar an der Kaaba
Ms. orient. T 186. Bl. 308b/309a
Ahmedi: Iskendar-Name.
Orientalischen Buchkunst in Gotha




"Allen Menschen ist zuteil, sich selbst zu erkennen
und verständig zu denken."

Erkenne dich selbst ! (Gnothi seauton). Die existenzielle Inschrift an einer Säule der Vorhalle
des Apollontempels in Delphi, impliziert über die philosophische Komponente -
die Geburt der Liebe (philia) zur Weisheit (sophia), im antiken Griechenland durch die
Eule der Göttin Athene
symbolisiert - die prinzipielle Grenzen des für den einzelnen Menschen Erreichbaren und
der Überschätzung individueller Möglichkeiten, sowie das Verständnis der
anzustrebenden Selbsterkenntnis, in dem Platon zugeschriebenen Dialog Alkibiades I aus dem 4. Jahrhundert v. Chr.
und kulminiert in der Äußerung Ciceros, das uns eigentümliche Gute (bona nostra) zu erkennen.

"Ich blickte, wie ein Vogel, der dem Käfig zu entfliehen begehrt, nach außen..."
(Siebenter Brief 347-348a/I,322.) Platon

Wie für das Schöne, erhebt Platon in der Ideenlehre den Anspruch, dass die Idee des Guten ewig
und unveränderlich sei, das heisst für alle Menschen in der gleichen Weise verbindlich.

Von einer Kultur, die einmal zum Vorbild geworden ist und allgemeine Nachahmung gefunden hat,
zunächst über die ganze Mittelmeerwelt und weit nach Osten hin, dann auch im lateinischen Westen,
woraus schließlich das Abendland erwuchs.

Europa trägt nicht umsonst einen griechischen Namen -
und vergißt doch leicht, daß es das griechische Erbe mit dem Islam teilt.



Sanaa - der Legende nach von Sem dem ältesten Sohn des Noah, am Fuße des Jebel Nuqum gegründet,
nachdem ihm ein Vogel/Taube mit einem Zweig im Schnabel - als göttliches Zeichen - diese Stelle aufzeigte.